Villa Urfelts Labrador Retriever im LCD / VDH / FCI
Villa Urfelts Labrador Retriever im LCD / VDH / FCI

Villa Urfelts Labrador


Neuigkeiten 2022

Neuigkeiten 2022…


12.06.2022

3. Woche – Rückblick

 

In der 3. Woche hat sich unheimlich viel getan. Bei allen Welpen haben sich die Augen und Ohren geöffnet und die Koordination wird weiterhin fleißig trainiert. Es sind jetzt richtige Minihunde, die ihre Umwelt erkunden. 

 

 

Die Wurfkiste wurde auch schon abgebaut … nun haben die kleinen Fellnasen viel Platz um sich auszuprobieren. Später wird das Wurfgehege noch weiter vergrößert. Doch für den Moment ist es ausreichend … man glaubt es kaum, aber die Zwerge sind super ängstlich was Veränderungen anbelangt … sie müssen langsam an die neue Situation herangeführt werden.

Vorher:

Nachher:

 

Hier noch ein paar Eindrücke der vergangenen Woche …

 

 

 

 

 

 

 

05.06.2022

2. Woche – Rückblick

 

In der 2. Woche hat sich nicht viel getan, außer dass unsere Fellnasen weiter gut an Gewicht zugenommen haben. Die Augen und Ohren sind nach wie vor verschlossen. Doch der Geruchssinn ist bei allen sehr gut ausgeprägt … Mama´s Zitzen werden in jeder Ecke der Wurfkiste gefunden.

 

 

29.05.2022

1. Woche – Rückblick

 

Wir können es noch gar nicht fassen … unsere braunen Fellnasen sind nun schon eine Woche alt.

Es geht ihnen und der Mama prächtig. Einige haben ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt und der Rest steht kurz davor.

Gewachsen sind sie alle … hier ein Vergleichsbild:

direkt nach der Geburt

heute nach 7 Tagen

 

Der Platz an der Milchbar wird bereits gegenüber dem 1. Tag

und weiteren 5 Tagen schon recht eng.

 

Alle Welpen haben ihre Augen

und Ohren

noch geschlossen. Mal schauen wann wir hier die ersten Veränderungen entdecken können.

 

Die Schokis ziehen, während wir die Wurfkiste täglich morgens und abends frisch machen, in ihr Übergangsquartier

und danach in das frisch vorbereitete Nachtquartier … Gute Nacht und süße Träume.

 

Nun noch zwei Bilder …

unsere Mädels

unsere Jungs

 

Die nächsten Neuigkeiten seht ihr hier in einer Woche.

23.05.2022

Wir haben Welpen und es sind bereits alle Welpen versprochen

 

In der Nacht von Sonntag auf Montag haben 10 kleine süße Schokokugeln das Licht der Welt erblickt. 

Ibsy hat gesunde 6 Hündinnen und 4 Rüden geboren. Es ist unglaublich … diese kleinen Würmchen sind vollständige Mini-Hündchen und müssen nur noch wachsen.

Wir danken Ibsy für diese tollen 10 Momente von letzter Nacht und vor allem Birgit, unserer Hundehebamme, die uns sooooo toll unterstützt hat.

 

 

 

 

 

Nun genießen wir die kommenden 8 Wochen mit unseren Fellnasen und werden weiter berichten.

 

15.05.2022

Endspurt,

heute haben wir die Wurfbox aufgestellt.

 

 

Ibsy hat nun, durch den Platzmangel im Bauch, weniger Hunger und bekommt daher drei statt zwei Mahlzeiten am Tag.

Langsam können wir die Bewegungen der Welpen im Mutterleib leicht spüren.

Wir sind bestens vorbereitet und erwarten voller Vorfreude den Welpen-Nachwuchs. 

20.04.2022

Hurra, wir erwarten Welpen!

 

Heute waren wir mit Ibsy beim Ultraschall und dieser hat bestätigt was wir schon vermutet hatten … Ibsy ist tragend.

Und wenn alles gut verläuft erwarten wir unsere A-chen um den 23.05.2022.

13.04.2022

Happy Birthday Ibsy!

Heute wird unsere Knutschkugel schon 3 Jahre alt.

Wir wünschen dir alles Gute und freuen uns auf die vielen Abenteuer, die wir noch gemeinsam erleben werden.

25.03.2022

Ibsy war am 23. und 24. März 2022 bei Raider auf Hochzeitsreise.

Nun hoffen wir auf viele braune Schokokugeln, die um den 23. Mai 2022 herum geboren werden.

Nach dem Ultraschall, wissen wir mehr. Es bleibt spannend.

KONTAKT


Bianca Stephan

Neustraße 63c

64572 Büttelborn

Mobil: 0049 (0)176 647 403 20

Email: BiancaStephan@gmx.de


Google-Maps-Routenplaner

Bitte beachten Sie, dass Google Maps Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA überträgt und dort speichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung, beim Anklicken des Links verlassen Sie unsere Webseite und wir sind für weitere Datentransfers nicht mehr verantwortlich.